Suchen Sie sich einen geeigneten Arbeitsraum

Darin benötigen Sie einen großen Tisch und Stühle, genügend Platz für Gruppenarbeit sowie eine idealerweise mehrere Quadratmeter große Fläche (Whiteboard, Pinnwand, Wandfläche o.ä.), an der Schaubilder und Arbeitsvorlagen platziert werden können. Dabei ist zu bedenken, dass es oft verboten ist, Plakate o.ä. mit Klebestreifen an Wänden zu befestigen, da der Anstrich dadurch beschädigt werden kann.

Besorgen Sie folgende Arbeitsmaterialien

  • Notizzettel (z.B. Schreibmaschinenpapier)
  • Schreibstifte
  • Textmaker in verschiedenen Farben
  • Flipchart-Bögen oder anderes großformatige Papier
  • Befestigungsmaterial (Klebeband, Pinnnadeln, Magnete)
  • Haftnotizen (76 x 76 mm, mind. ein Päckchen 5×90 Blatt)
  • Digitalkamera (zur Dokumentation der Arbeitsergebnisse)

Tipps zum Arbeiten mit Notizzetteln

  • Textmaker benutzen!
  • Blockbuchstaben verwenden:

mat1

richtig falsch

  • nur eine Idee pro Notizzettel:

mat2

richtig falsch

  • in Überschriften denken, nicht zu viele Zeilen:

mat3

richtig falsch

  • nicht nur schreiben, auch skizzieren:

mat4

richtig falsch