Explorative Recherche ist gleichbedeutend mit Feldforschung, einer empirische Forschungsmethode, die im Zusammenhang mit Servicedesign der Erhebung von Daten mittels Beobachtung und Befragung im direkten Umfeld der zu untersuchenden Dienstleistung dient.

Nutzen

Ziel der ”Explorativen Recherche” ist es, Services aus der Nutzerperspektive zu verstehen. Dabei sollen Verhalten, Bedürfnisse, Sichtweisen und Motivationen involvierter Personen bei der Nutzung einer Dienstleistung erkannt werden. Aber auch Prozessabläufe und Zusammenhänge in einem Servicesystem. Die gewonnenen qualitativen Daten bilden so eine fundierte Grundlage für die Optimierung und Entwicklung von Dienstleistungen.

Wie führt man sie durch?

Es gibt eine große Anzahl von Methoden. Sie sind unter anderem aus der Verhaltensforschung, Soziologie und Ethnographie übernommen. Zum Teil werden sie für die jeweiligen Aufgabengebiete modifiziert und weiterentwickelt. Damit sie eigenständig Daten erheben können, werden zum Teil auch die involvierten Akteure der Servicesysteme in die Vorgehensweisen der einzelnen Methoden eingeführt.
Explorative_Recherche