ayuda

ayuda – Hilfe zur Selbsthilfe

Von Maximilian Mäuser & Corinna Ismaier

Ein Portal für Senioren zum helfen und Hilfe annehmen, um sich selbst und anderen das Leben zu erleichtern.

Viele Senioren leben noch eigenständig in Wohnungen und Häusern, die ihnen langsam aber sicherüber den Kopf wachsen. Der Haushalt wird immer anstrengender, das Einkaufen schwieriger, Reparaturen aufwändiger, und wenn dann die Familie nicht um die Ecke wohnt und sich kümmern kann der man finanziell nicht so gut gestellt ist, wird das zum Problem.
Gleichzeitig gibt es allerdings auch rüstigere Rentner. Menschen die vorzeitig aus aktivem Dienst ausgeschieden sind, oder in höherem Alter einfach fitter sind als andere. Häufig haben diese Menschen keine echte Lebensaufgabe mehr und/oder und sehnen sich danach gebraucht zu werden. Sie möchten wieder eine Aufgabe haben.
Diese beiden Extreme lassen sich gut kombinieren. Nur muss dafür eine solide Basis, eine Plattform,ein System geschaffen werden. Der Rentner der zum Beispiel Hilfe bei seinen täglichen oder wöchentlichen Einkäufen braucht, muss mit einem Rentner kombiniert werden, der ein Auto hat, mobil ist, und gewillt ist, eine Person zum einkaufen mit zu nehmen, oder den Einkauf sogar alleine erledigt.

Idee: Ein Portal für Rentner zu schaffen (sowohl im Netz als auch per Telefon), hinter dem ein Systemsteckt, in dem man sich durch Hilfe, die man für andere leistet, selbst Hilfe holen kann. Also ein Geben und Nehmen zwischen Rentnern ohne jegliche finanzielle Mittel.

SD_ayuda_1_4cda08e7c6

SD_ayuda_2_0aa2b93836

Schreiben Sie einen Kommentar